kulturjobs.netKulturjob: Abteilungsleiter/in Tontechnik
Weitere
Abteilungsleiter/in Tontechnik 
Bewerbungsfrist bis:
15.06.2017 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck ist ein Mehrspartenhaus (Oper, Operette, Musical, Konzert, Schauspiel, Ballett, Kinder- und Jugendtheater) mit drei Spielstätten im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und werden etwa 600 Vorstellungen gespielt. Mit rund 190.000 Besuchern und mehr als 440 Mitarbeitern ist das Tiroler Landestheater die größte Kultureinrichtung von Tirol und Westösterreich. 
Beschreibung der Tätigkeit:
Aufgaben:
• Selbstständige Erledigung sämtlicher Aufgaben der Ton- und Videotechnik von Theater-produktionen, welche technische Aufgaben mit hohem künstlerischem Einfühlungsvermögen verbindet
• Organisation des Proben- und Vorstellungsbetriebes mit Koordination der zahlreichen ton- und videotechnischen Auf- und Abbauten auf den Bühnen und Probebühnen, Koordination zwischen Technik und den künstlerisch Verantwortlichen
• Planung des gesamten technischen Equipments, des erforderlichen Personals aus der Abteilung und Vorbereitung, Aufzeichnung und eventuelle Nachbereitung aller benötigten tontechnischen Effekte, die während der Vorstellung an der richtigen Stelle einzuspielen sind
• Disziplinarische und operative Leitung und Koordination der fünf Mitarbeiter, Gestaltung und Überwachung der Dienstpläne in der Abteilung
• Koordination der Installations-, Planungs- und Wartungsarbeiten der Ton- und Videotechnik und deren Infrastruktur, Betreuung der hauseigenen Inspizientenanlage
• Abteilungsbezogene Bestellungen, Abrechnungen und Kostenkontrolle
 
Bereich:
Ton
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungsprofil:
• Abschluss einer tontechnischen Fachausbildung oder langjährige einschlägige Berufserfahrung
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Ton- und Videotechnik, im Idealfall im Theater
• Fundierte Erfahrung im Bereich der Bearbeitung von Ton- und Videoeinspielungen sowie in der Betreuung von Proben und Vorstellungen
• Elektrische und elektronische Fachkenntnisse erwünscht
• Gute PC Soft- und Hardware-Kenntnisse im Bereich Ton- und Videotechnik
• Musikalische Grundkenntnisse
• Gute Englischkenntnisse
• Organisationstalent mit Führungsqualitäten und hoher Sozialkompetenz
• Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
• Flexibilität und hohe Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu theatertypischen Arbeitszeiten, insbesondere zu Wochenend- und Feiertagen sind eine Voraussetzung
 
Anmerkungen:
Es erwartet Sie ein breitgefächertes verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsumfeld. Jahresbruttogehalt ab EUR 42.000,-. Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Kontaktaufnahme bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Interesse und Eignung) –per E-Mail – bis spätestens Donnerstag, 15.06.2017 an: Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, E-Mail: personal@landestheater.at
 
Tätigkeitsort:
Österreich
PLZ: 6020
Ort: Innsbruck
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, E-Mail: personal@landestheater.at