kulturjobs.netKulturjob: Leiter/in in der Abteilung >>Junge Staatsoper
Weitere
Leiter/in in der Abteilung >>Junge Staatsoper 
Bewerbungsfrist bis:
31.03.2018 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.09.2018
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum 1. September 2018
eine/n neue/n Leiter/in
der Abteilung »Junge Staatsoper«
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Aufgaben:
? konzeptionelle und administrative Neuaufstellung der Abteilung
? organisatorische Leitung und Betreuung des gesamten musik- und theaterpädagogischen Angebots
? Führung der festen und freien Mitarbeiter/innen
? essentielle Mitarbeit beim Management des Opernkinderorchesters, einschließlich der Begleitung von Planungs- und Probenprozessen
? aktive Unterstützung der Arbeit des Kinderopernhauses
? Entwicklung maßgeblicher künstlerisch-programmatischer Strategien für das Opernkinderorchester, das Kinderopernhaus, die Kinderopern und -konzerte, die Jugendklubs sowie die Workshop-Angebote
? Neu- und Weiterentwicklung musik- und theaterpädagogischer Formate, in enger Abstimmung mit Intendanz und Dramaturgie
? Engagement bei öffentlichen Veranstaltungen des Hauses
? Zusammenarbeit mit Personen und Institutionen mit vergleichbaren Profilen; Ausbildung und Pflege eines Netzwerks
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungen:
? abgeschlossenes pädagogisches und/oder geisteswissenschaftliches Studium
? mehrjährige Erfahrungen in der musik- und theaterpädagogischen Arbeit an einem größeren Opern- oder Konzerthaus
? umfangreiche Kenntnisse der musik- und theaterpädagogischen Standards und Tendenzen, im internationalen Maßstab
? Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung und Anwendung innovativer Konzepte
? strategisches Denken und große organisatorische sowie kommunikative Fähigkeiten
? hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Führungskraft und Teamfähigkeit

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.
 
Anmerkungen:
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10117
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis 31.03.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail ausschließlich SOB-18-05 angeben!!!
 
Link für weitere Info: