kulturjobs.netKulturjob: Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle
Weitere
Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle 
Bewerbungsfrist bis:
02.11.2018 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht zum

nächstmöglichen Termin

für den Personalservice

eine/n

Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle

(in Teilzeit – 19,5 Stunden/Woche)

vorerst befristet bis 31.12.2020
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Als Mitarbeiter/in der Personalwirtschaftsstelle sind Sie verantwortlich für die Planung, Koordination, Realisierung und Kontrolle des betrieblichen Berufsausbildungsprozesses.

Sie betreuen die Auszubildenden vom Eintritt bis zum Austritt bei berufsschulischen und betrieblichen Themen und sind erster Ansprechpartner für die Ausbilder. Sie korrespondieren mit den Sozialversicherungsträgern, Krankenkassen und Behörden und bauen nachhaltige Geschäftsbeziehungen mit externen Kooperationspartnern auf, indem Sie proaktiv, vorausschauend und kundenzentriert agieren.

Sie kümmern sich selbständig und termingerecht um die Vertrags- und Zeugniserstellung, die monatliche Entgeltabrechnung für unsere Auszubildenden sowie um weitere personal-administrative Tätigkeiten (Bescheinigungs- und Meldewesen usw.).

Sie sind verantwortlich für die Koordination und Durchführung berufsorientierender und berufswerbender Maßnahmen und repräsentieren unser Unternehmen auf Messen, Verbandstagen und Veranstaltungen.
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Beschreibung der Anforderung:
Sie besitzen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und verfügen über Berufserfahrung im Personalbereich. Wünschenswert sind gute Kenntnisse im Bereich Personal/Entgeltabrechnung und im Tarifrecht TVA-L BBiG. Sie sind eine kommunikationsstarke und souveräne Persönlichkeit mit ausgeprägtem Gespür für Menschen und Situationen, die Freude an der Zusammenarbeit im Team hat.

Einen sicheren Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen setzen wir voraus.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (EG 8).
 
Anmerkungen:
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die eingereichten Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10243
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 02.11.2018 an die

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der Email unbedingt SD-18-02 angeben!!!
 
Link für weitere Info: