kulturjobs.netKulturjob: Requisiteur/in
Weitere
Requisiteur/in 
Bewerbungsfrist bis:
21.11.2018 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Stiftung OPER IN BERLIN sucht für die

Deutsche Oper Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Requisiteur/in
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Aufgaben
● Selbstständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen des Repertoires, von Neuproduktionen und auf auswärtigen Gastspielen
● Betreuung, Beschaffung, Reparatur, Lagerung, Inventarisierung und Neuanfertigung von Hand- und Spielrequisiten unter Einhaltung des vorgegebenen Budgets
● Reparatur, Lagerung und Archivierung von Möbeln
● Transportarbeiten
● ausstattungsseitige Umsetzung der künstlerischen Vorstellungen des Szenenbildes mit Dokumentation/Erstellen des Szenariums
● Zusammenarbeit mit dem Regieteam und den Bühnenbildnern/innen
● Verlegen von Tanzteppich u.ä.
 
Bereich:
Bühnenbild
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungen
● Abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Raumausstatter/in, Dekorateur/in, Polsterer/in) sowie eine Weiterbildung zum/zur geprüften Requisiteur/in oder mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung als Requisiteur/in an einem Theater
● handwerkliches Geschick
● Verständnis für sicherheitsrelevante und technische Vorgänge
● Einfühlungsvermögen für die künstlerischen Belange
● Organisationsgeschick
● hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen

Sie verfügen über eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten. Sie sind teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl. Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV- L- Stiftung Oper in Berlin.
 
Anmerkungen:
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10585
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 21.11.2018 an:

Stiftung Oper in Berlin
Bewerbermanagement / Tanja Pauly
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: In der Betreffzeile der Email/des Anschreibens unbedingt DOB-18-03 angeben!!!
 
Link für weitere Info: