kulturjobs.netKulturjob: Presse-& Marketingreferent*in "Emscherkunst Weg" für Urbaune Künste Ruhr
Weitere
Presse-& Marketingreferent*in "Emscherkunst Weg" für Urbaune Künste Ruhr 
Bewerbungsfrist bis:
06.01.2019 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.02.2019
Tätigkeitsende:
Datum: 30.10.2020
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Stellenausschreibung

Position: Presse- & Marketingreferent*in „Emscherkunst Weg“
für Urbane Künste Ruhr
Zeitraum: Beginn zum 01.02.2019 bis 30.10.2020
Vollzeit mit Option auf Verlängerung



Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. In Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperationspartnern initiiert sie Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen. Neben Ruhrtriennale, Tanzlandschaft Ruhr und Chorwerk Ruhr ist Urbane Künste Ruhr ein Teil der Kultur Ruhr GmbH in Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und des Regionalverbandes Ruhr mit Sitz in Bochum.

Entlang der Emscher sind im Rahmen der letzten „Emscherkunst“ Editionen 2010, 2013 und 2016 eine Vielzahl von skulpturalen Arbeiten auf hohem künstlerischem Niveau im Ruhrgebiet entstanden. Passend zum Ende des Landschafts- und Renaturierungsprojektes „Emscherumbau“ soll das temporäre Ausstellungsformat „Emscherkunst“ in den kommenden Jahren um weitere Projekte ergänzt und zu einem permanenten Skulpturenweg ausgebaut werden. Der Regionalverband Ruhr (RVR), die Emschergenossenschaft (EG) und Urbane Künste Ruhr (UKR) beabsichtigen bis 2022 eine öffentlich zugängliche Kunstsammlung entlang des Flusses entstehen zu lassen. Neben den künstlerischen Neuproduktionen soll auch der Bestand an Skulpturen aufgearbeitet und in unmittelbarer Umsetzung mit der Emschergenossenschaft neu präsentiert werden.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Gesucht wird ein*e Presse- & Marketingreferent*in, der*die bei Urbane Künste Ruhr federführend die Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern für den „Emscherkunst Weg“ übernimmt.

Aufgabengebiet:

• zentrale Ansprechperson für die Öffentlichkeitsarbeit (Presse/Marketing) des „Emscherkunst Wegs“ in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung und Abteilungsleitung von Urbane Künste Ruhr sowie den Abteilungsleitungen Presse/Marketing/Vertrieb der Kultur Ruhr GmbH
• Kommunikation und Schnittstellenmanagement für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit (Presse/Marketing) zwischen den beteiligten Kooperationspartnern
• Zielgerichtete Mitarbeit an der gemeinsam mit den Kooperationspartnern zu entwickelnden Kommunikationsstrategie (Presse/Marketing) und deren Umsetzung
• Vorbereitung und Durchführung eines Corporate Design Prozesses in Abstimmung mit den Kooperationspartnern
• Selbstständige überregionale und internationale Pressearbeit für den „Emscherkunst Weg“ (u.a. Erstellen sämtlicher Presseinformationen, Akquise von Medienberichterstattung, selbstständige Pflege der Journalist*innen-Datenbank, Betreuung der Journalist*innen und Fotograf*innen, Organisation und Koordination von Pressekonferenzen, Pressespiegel) entsprechend der abgestimmten Kommunikationsstrategie
• Erstellung des Maßnahmen- und Themenplans (Presse/Marketing)
• Selbstständige Planung und Umsetzung der Marketing-Kampagnen und -Maßnahmen inkl. Launch und Betreuung einer neuen Webpräsenz entsprechend der abgestimmten Kommunikationsstrategie
• Durchführung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren entsprechend der Vergabeordnung NRW
• Steuerung von externen Dienstleistern
 
Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungen:

• abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Kommunikationswissenschaften resp. Marketing oder Kunstgeschichte resp. Kulturwissenschaften,
• mehrjährige Berufserfahrung in einer Kommunikations-, Presse- oder Marketingabteilung (Agenturen, Kunst- oder Kulturinstitutionen, ggf. auch Industrie/Wirtschaft)
• sehr gute Kenntnisse der überregionalen Presse- und Medienlandschaft inkl. Netzwerk und Kontakten, insbesondere mit Blick auf den überregionalen und internationalen Kunst- und Kulturbetrieb
• Erfahrungen im Umgang mit Großprojekten, mit verschiedenen Kooperationspartnern, Trägerstrukturen und Netzwerken
• Erfahrung in folgenden operativen Bereichen der Werbung: Agenturhandling, Planung Out-of-home-Media (print und digital), Planung Anzeigen (print und digital), Guerilla- und Viralmarketing, Promotion
• Erfahrung in der überregionalen touristischen Vermarktung von Kunstprojekten
• Erfahrung mit Ausschreibungs- und Vergabeverfahren
• Fähigkeit, für eine Vielzahl unterschiedlicher Zielgruppen eine zielgruppengerechte Ansprache zu entwickeln und konsequent umzusetzen
• Erfahrungen und Flexibilität in der Planung und Durchführung von Projekten sowie Freude an zielorientierten Problemlösungen
• sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
• selbstständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise
• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
• sicherer Umgang mit MS-Office, Photoshop und Content-Management-Systemen, Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil
• Führerschein Klasse B mit Fahrpraxis
 
Anmerkungen:
Bitte bewerben Sie sich bis Sonntag, 6. Januar 2019 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bei

Kultur Ruhr GmbH / Urbane Künste Ruhr
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
E-Mail: bewerbung@kulturruhr.com

Bei Rückfragen steht Ihnen Franca Lohmann unter 0234 / 97 483 372 zur Verfügung.

Die Bewerbungsgespräche finden am 17. und 18. Januar 2019 im Büro der Kultur Ruhr GmbH statt.
 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 44793
Ort: Bochum
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Kultur Ruhr GmbH / Urbane Künste Ruhr
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
E-Mail: bewerbung@kulturruhr.com

Bei Rückfragen steht Ihnen Franca Lohmann unter 0234 / 97 483 372 zur Verfügung.